09. Juli – 16. Juli 2017

Was bedeutet es, eine Karriere als Künstler zu erstellen? Entsprechend Ihrer Talente, erörtern wir die praktischen Fähigkeiten und das Wissen, das Sie brauchen um eine erfolgreiche Karriere zu beginnen. Was wollen Sie in Ihrer Karriere erreichen und wie können Sie Ihre Ziele realisieren? Wie werden Sie am besten sich Selbst und Ihre Arbeit präsentieren? Ob Sie davon träumen an der Biennale teilzunehmen oder einfach nur kreative und praktische Möglichkeiten suchen, Ihre Teilzeit-Kunst-Karriere zu unterstützen.

Wir werden viele verschiedene Künstler Karrieren als Inspiration und Lernmaterialien analysieren, um Ihnen zu helfen, Ihre eigenen Pläne und Träume für den Erfolg in der Kunst zu entwickeln.

Der Kurs wird morgens die folgenden wesentlichen Themen behandeln:

  • Die Funktionsweise der Kunst-Welt

Verschiedene Modelle für Erfolg. Die Hauptakteure, einschließlich Galerien, Kuratoren, Sammler, Foundations, andere Künstler und Kollektive.

  • Kooperationen und "über den Tellerrand sehen"

Wie verbinden Sie sich mit Menschen, die an Ihrer Arbeit interessiert sein könnten? Wie sprechen Sie effektiv über Ihre Arbeit? Wer und was hilft bei der Vernetzung? Wie bleibt man heil, wenn die Situation hart ist? Welche Rolle spielen Residences und Lehren? Welche Chancen sind die Richtigen? Wie generieren Sie Ihre eigenen Möglichkeiten und bauen an Ihrem eigenen Erfolg?

  • Die Kunst des Kunstverkaufs
  • Galerie vs. Künstlernetzwerk und seine Relevanz
  • Galerierepräsentation ... oder nicht?
  • Social Media in den Künsten
  • Die großen Kunstmessen
  • Wirtschaftliches Denken für den Künslter

Die Nachmittagsklassen werden für individuelle Karriere-Beratung und Tutorials zur Unterstützung der Entwicklung Ihrer schriftlichen Materialien und praktischen Pläne für Ihre Karriere reserviert sein. Wenn es die Zeit erlaubt, werden ein paar kurze Exkursionen zu Ausstellungen und Künstlern organisiert, um Probleme bei der beruflichen Entwicklung, zu veranschaulichen, wie Künstler ihre Arbeit präsentieren und kommunizieren und wie sie sich innerhalb der Welt der Kunst positionieren.

Leitende Dozentin: Luise Nagel, Hamburg

Jetzt anmelden

 
Facebook Twitter Youtube